Der Drehtonarm K2 ist eine vollständige Eigenentwicklung von LUPHONIC. Das Ziel war es, einen hochwertigen Tonarm zu entwickeln, mit dem die beiden Plattenspieler H1 und H2 eine klangliche Symbiose eingehen können.
Die Lager der kardanischen Aufhängung sind über präzise Miniaturkugellager realisiert worden. Das Armrohr besteht aus resonanzarmem Carbon und ist mitverantwortlich für die klanglichen Stärken dieses Tonarms. Genauso wie die Headshell, die nach vielen Versuchen aus einem gesinterten Polyamid besteht, das mit winzig kleinen Glaskugel gefüllt ist. Dadurch wird trotz niedrigem Gewicht eine hohe Steifigkeit erreicht und zugleich verhindert das Material die Ausbreitung von klangschädlichen Resonanzen.

Der K2 bietet eine bequeme und variable Einstellung der Tonarmhöhe, der Auflagekraft, des Azimuths sowie der Antiskatingkraft. Mit dem Gegengewicht aus Edelstahl lassen sich die meisten am Markt erhältlichen Tonabnehmer mit einem Gewicht zwischen 5g und 14g ausbalancieren.
Der Tonarm ist auch einzeln erhältlich und kann auf vielen Plattenspielern montiert werden.

Technische Daten

Prinzip
Lager
Material
Tonabnehmergewicht
Effektive Länge
Überhang
Einbauabstand
Headshell
Einstelloptionen


Drehtonarm
Horizontal- und Vertikallager mit Präzisionskugellagern
Carbonrohr, Aluminium, Edelstahl, POM
5g-14g
239,3 mm
  17,3 mm
222,0 mm
Glaskugelgefülltes Polyamid
VTA, VTF, Azimuth und Antiskating