Die Leichtigkeit des Seins

Das Modell H1 ist das Ergebnis konsequenter Resonanz- und Schwingungs-untersuchungen. Hierbei wurde getestet, wie sich die beweglichen Komponenten, z.B. der Motor, das Lager etc., auf den Klang auswirken. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, wurde das Chassis des H1 aus einem sehr leichten aber festen Hartschaum mit einem steifen Laminat verklebt. Die Form und das Material des Chassis geben so gut wie keine Vibrationen oder Resonanzen in Richtung Tonarm weiter.

Das gesamte Chassis wiegt nur 600 Gramm, verfügt jedoch über eine hohe Steifigkeit.

Mögliche Störungen des Motors wurden durch die spezielle Aufhängung und die elektronische, auf jeden Motor individuell angepasste,  Ansteuerung schon im Vorfeld weitestgehend unterbunden. 

Das Auge hört mit

Die matte Oberfläche und die Form des Chassis geben dem Plattenspieler ein elegantes und schlankes Aussehen. Sämtliche Oberflächen sind zudem extrem unempfindlich gegen Fingerabdrücke. 

Der Plattenteller besteht aus weißem Mineralwerkstoff, der auf unseren CNC-Maschinen präzise gefertigt wird. Dieser Werkstoff ist sehr resonanzarm und eignet sich aufgrund seines Materialmixes und einer relativ hohen Dichte besonders gut für die Verwendung als Plattenteller. 

Neu entwickelter Tonarm K2 von Luphonic

Bei der Entwicklung unseres Tonarms wurden unterschiedliche Konzepte und Materialien geprüft. Aus dem Pflichtenheft konnten Anforderungen wie Steifigkeit, Spielfreiheit, Resonanzarmut, einfache Höhen- und Azimuthverstellung, formschöne Optik realisiert werden.

Der Tonarm ist in klassischer Kardanausführung und mit präzisen, spielfreien  Miniaturkugellagern ausgestattet. Das Tonarmrohr besteht aus Carbon und die Headshell ist aus einem Glas-/Kunststoffcompound mit geringem Gewicht und hoher Steifigkeit hergestellt. Das integrierte Phonokabel ist kapazitätsarm ausgeführt.

Bedienung über externe Steuereinheit

Kontrolliert wird der Synchronmotor von einer digitalen Steuerung, die präzise Sinus- und Cosinuswellen erzeugt. Um einen vibrationsarmen Betrieb zu ermöglichen, wird jede Steuereinheit exakt auf den jeweiligen Motor eingemessen.

Lernen Sie den Luphonic H1 kennen

Letztendlich sind alle technischen Anstrengungen nur für das Ziel eines ausgezeichneten Klanges unternommen worden. Und das können Sie nur erleben, wenn Sie den H1 anhören. Der Klang des H1 wird Sie begeistern, seine dynamische und detailreiche Spielweise überzeugen.

Technische Daten

Prinzip
Antrieb

Drehzahlen
Gleichlauf 
Chassis

Plattenteller
Tonarm
Maße
Farbe
UVP

Plattenspieler mit Riemenantrieb
Synchronmotor, mikroprozessorgesteuert
Flachriemen über Subteller
33 1/3 und 45 U/min, elektronisch wählbar
0,07 % RMS DIN
HPL-laminierter PU-Hartschaum
Füße höhenverstellbar
Material: Mineralwerkstoff, Höhe: 18 mm, Gewicht: 1,2 kg
Luphonic K2, für leichte und mittelschwere Tonabnehmer
B 44 cm, H 14 cm, T 37 cm
mattschwarz mit weißem Plattenteller 
1.990 €7