Das Modell H1 ist das Ergebnis konsequenter Resonanz- und Schwingungsuntersuchungen. Hierbei wurde getestet, wie sich die beweglichen Komponenten, z.B. der Motor, das Lager etc., auf den Klang auswirken. Um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen, wurde das Chassis des H1 aus einem sehr leichten aber festen Hartschaum mit einem steifen Laminat verklebt. Die Form und das Material des Chassis lassen so gut wie keine Vibrationen oder Resonanzen entstehen. Mögliche Störungen des Motors wurden durch die spezielle Aufhängung und die elektronische, auf jeden Motor individuell angepasste,  Ansteuerung schon im Vorfeld weitestgehend unterbunden. 

Die Oberfläche des Chassis ist zudem extrem unempfindlich gegen Fingerabdrücke. Zum Start ist das Modell in schwarz und weiß erhältlich.

Der Plattenteller besteht aus Mineralwerkstoff. Dieser Werkstoff ist sehr resonanzarm und eignet sich aufgrund seines Materialmixes und einer relativ hohen Dichte besonders gut für die Verwendung als Plattenteller.

Der Tonarm ist in klassischer Kardanausführung mit präzisen Miniaturkugellagern ausgestattet. Das Tonarmrohr besteht aus Carbon und die Headshell ist aus einem Spezialkunststoffcompound mit geringem Gewicht und hoher Steifigkeit hergestellt. Das integrierte Phonokabel ist kapazitätsarm ausgeführt.

Gespeist wird der Motor von einer digital kontrollierten externen Steuereinheit.

Der Klang des H1 wird Sie begeistern, seine harmonische und detailreiche Spielweise überzeugen.